Presseschau

2018

Pressemit​teilung-1 : Fundstücke aus Natur in Szene setzen.

 

Pressemitteilung-2 : Ein Garten voller Kunst.

 

Pressemitteilung-3 : Kleidung aus dem 18. Jahrhundert.

 

Pressemitteilung-4 : Grenzenloses Arbeiten mit Stoff.

 

Pressemitteilung-5 : Einheimische Hölzer für die Werke.

 

Pressemitteilung-6 : Flucht aus der Heimat stärkte Gabe

 

Pressemitteilung-7 : Seelenwanderung aus Naturmaterialien.

 

Pressemitteilung-8 : Zwischen Speckstein und Leinwand.

 

Pressemitteilung-9 : Ein Dorf wird zur Kunstausstellung.

 

Pressemitteilung-10 : Bunte Kunst trotz zwei linker Hände.

 

Pressemitteilung-11 : Träume auf Leinwand.

 

Pressemitteilung-12 : Immer dem Instinkt nach.

 

Pressemitteilung-13 : Ein Geschenk der Kinder.l

 

Pressemitteilung-14 : Aus trister Wand wird kunterbuntes Motiv.

 

Pressemitteilung-15 : Mit der Kutsche durchs Dorf.

 

Pressemitteilung-16 : Der Humor kommt nicht zu kurz.

 

Pressemitteilung-17: Noch mehr Besucher.

 

Pressemitteilung-18 : Ein Traum für Kunstliebhaber.

 

 

 

Berkel : Die Berkel hat ihren Ursprung in Darup.

 

Berkel-1 : Die Berkel entspringt in Darup.

 

Berkel-2 : Berkelursprung in Darup.

 

Daruper Ei : Daruper Ei gefunden!

2017

Daruper Landpartie / Kulturbummel durch Darup begeistert.
Westfälische Nachrichten 27.08.2017.
Daruper Landpartie 2017-1.pdf
PDF-Dokument [150.6 KB]
Kultur / Daruper Landpartie vom Feinsten.
Westfälische Nachrichten 28.08.2017.
Daruper Landpartie 2017-2.pdf
PDF-Dokument [134.2 KB]

2016

Landpartie 2016 - Programm.pdf
PDF-Dokument [671.4 KB]
Landpartie 2016.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Die menschliche Figur
Presse_2016_1.jpg
JPG-Datei [163.0 KB]
Ortsansichten und kunstvoller Dreh
Presse_2016_2.jpg
JPG-Datei [121.2 KB]
Über 50 Künstler bereichern mit ihren Arbeiten das kleine Dorf Darup.
Allgemeine Zeitung 29.07.2016.
Presse 2016-3.pdf
PDF-Dokument [72.3 KB]

Es ist ein Buch erschienen "Jahrbuch Westfalen 2015 - Schwerpunktthema: Burgen und Schlösser in Westfalen" (Herausgeber: Aschendorff Verlag, ISBN: 3402158213).

 

In diesem Buch sind alle nennenswerten Ereignisse in Westfalen von verschiedenen Autoren beschrieben worden.

So wird von Eva–Maria Seng über das Kloster/Schloss Corvey berichtet. Das ist ein berühmtes Bauwerk und blickt auf das 9.Jahrhundert zurück. Im Juni 2014 wurde das Kloster Corvey in die Liste des Weltkulturerbes der UNESSCO aufgenommen.

Ebenfalls wird In diesem Buch unter dem Titel „Menschen in Westfalen“ unser Denkmal in Darup mit Clemens von Bönninghausen berichtet.

 

Wir empfinden die Veröffentlichung im "Jahrbuch Westfalen 2015", das in ganz Westfalen und darüber hinaus gelesen wird, als eine sehr große Wertschätzung unser Arbeit in der Daruper Landpartie.

 

Der Bericht wurde von Christian Schulze Pellengahr geschrieben.

Im Text heißt es wörtlich:

 

Zu seinem 150.Todestag wurde nun auf private Initiative engagierter Bürgerinnen und Bürger an der Hofeinfahrt seines langjährigen Wirkungsortes, des Hauses Darup in Nottuln –Darup am 18.Mai 2014 ein Denkmal enthüllt, das die Büste von Bönninghausen zeigt und das in seiner Inschrift auf seine Verdienste hinweist.

Diese heute eher seltene Ehrung sei Anlass, Leben und Werk dieses Botanikers und Juristen, Homöopathen und Literaten nachzuzeichnen."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daruper Landpartie