Dagmar Matzak

Mail: akkerbiene@web.de

Mein Werdegang als Kunsthandwerkerin.

 

Als Ausgleich zur Zahlenrechnerei im Beruf, habe ich mit der Fotographie begonnen.

Dies geschah unter fachkundiger Anleitung, um den Blick auf das Schöne und das Wesentliche zu schulen.

Danach habe ich die Altenakademie in Dortmund besucht.

Dort habe ich die Aquarellmalerei erlernt, über die ich dann später zur Seidenmalerei gelangte.

Diese habe ich in vielen Kursen ausprobiert und verfeinert.

Mit gutem Erfolg war ich mit meinen Werken über 15 Jahre lang auf verschiedenen Ausstellungen.

Immer wieder probierte ich andere, kreatieve Arbeiten aus, wie Töpfern, Betonieren und das Malen mit Acrylfarben.

Dann entdeckte ich die       "Dicken Damen".

Das Formen der Figuren und das "Anziehen"  bereitet mir viel Freude.

Kreativ sein hält jung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daruper Landpartie